solr
SolrQueryCompletionProxy
QueryCompletionProxy
 
     
< Zurück zur Trefferliste

King kommt noch

Stadtbibliothek Chemnitz (1/1)


King kommt noch
Verfasser Karimé, Andrea  
Ort Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 2017

Schlagwort Migration , Migration , Junge , Flucht , Familie , Fremdheit , Hund , Junge , Flucht , Familie , Fremdheit , Hund , Deutschland , Kinderbuch , Knabe , Jungen , Entweichen <Flucht> , Entfliehen , Familien , Knabe , Jungen , Entweichen <Flucht> , Entfliehen , Familien
Kinderbuch

  • Exemplare
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=holding_tab
  • Vormerken/Bestellen
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
  • mehr zum Titel
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
Titel:King kommt noch
Verfasser:Karimé, Andrea
Verfasser:Rassmus, Jens
Verlag:Peter Hammer Verlag
Ort:Wuppertal
Erscheinungsjahr:2017
ISBN:3779505681
ISBN:9783779505686
Sprache:ger : ger
Regalstandort:Rot J 0 Kar
Schlagwort:Migration / Migration / Junge / Flucht / Familie / Fremdheit / Hund / Junge / Flucht / Familie / Fremdheit / Hund / Deutschland / Kinderbuch / Knabe / Jungen / Entweichen <Flucht> / Entfliehen / Familien / Knabe / Jungen / Entweichen <Flucht> / Entfliehen / Familien
Klassifikation:K : K : 4.1 : 4.1 : 4.1 : II J 0
Umfang:36 Seiten : Illustrationen435.001:25 cm
Fußnote:King kommt noch! - dieser Satz der Mutter taucht alles in ein neues Licht! Seit drei Tagen ist der Junge mit den Eltern und dem Baby in diesem neuen Land. Nur King ist nicht da, sein Hund und bester Freund. Aber King kommt noch! Doch wie soll King den langen Weg finden? Mit seinem Papiertelefon spricht der Junge ihm immer wieder Botschaften in den Wind: Bleib im Versteck, bis keine Raketen mehr fliegen. Lauf nur im Dunkeln los! Dazwischen beginnt er, die Straße zu beobachten und sich über all die Merkwürdigkeiten zu wundern. Am meisten über den Mann, der den Hundedreck in eine Tüte steckt und mitnimmt. Wozu nur? Der Junge stromert umher, und nach und nach löst er die Räsel dieser Straße, bis sie nicht mehr fremd ist. Doch die aufregendste Entdeckung macht er, als er die Bücher zu lesen lernt, deren Wörter er nicht versteht / Mobil für Toleranz
URL:https://www.perlentaucher.de/buch/andrea-karime/king-kommt-noch.html