solr
SolrQueryCompletionProxy
QueryCompletionProxy
< Zurück zur Trefferliste

Sprechen wir über Beethoven : ein Musikverführer

Stadtbibliothek Chemnitz (1/1)

Speichern in:
Sprechen wir über Beethoven : ein Musikverführer
Verfasser Büning, Eleonore  
Ausgabe 1. Auflage
Ort Salzburg ; München: Benevento, [2018]

Schlagwort Beethoven, Ludwig ˜vanœ , Wiener Klassik , Musikästhetik , Beethoven, Ludwig van , Beethoven, Ludovicus ˜vanœ
Buch

  • Exemplare
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=holding_tab
  • Vormerken/Bestellen
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
  • mehr zum Titel
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
Titel:Sprechen wir über Beethoven : ein Musikverführer
Verfasser:Büning, Eleonore
Verlag:Benevento
Ort:Salzburg ; München
Erscheinungsjahr:[2018]
Erscheinungsjahr:© 2018
ISBN:9783710900501
ISBN:3710900506
Sprache:ger
Regalstandort:K 921 Beethoven Bünin
Schlagwort:Beethoven, Ludwig ˜vanœ / Wiener Klassik / Musikästhetik / Beethoven, Ludwig van / Beethoven, Ludovicus ˜vanœ
Ausgabe:1. Auflage
Klassifikation:K 921 Beethoven, L. ˜v.œ
Umfang:351 Seiten : Notenbeispiele
Fußnote:Viele Melodien Beethovens sind zu Evergreens geworden: Für Elise erklingt auf dem Handy, die Mondscheinsonate in der Hotelbar. Eroica oder Appassionata kurbeln die Fernsehwerbung an, die Arietta jagt uns Schauder über den Rücken und Beethovens Neunte verleiht Staatsakten Ernsthaftigkeit und Würde. Eleonore Büning zeigt in ihrem Buch, wo die Spuren des Musikgenies heute überall zu finden sind. War Beethoven ein Wunderkind? Wer waren die musikalischen Vorbilder des Komponisten? Warum bewegt uns seine Musik rund 250 Jahre nach seiner Geburt immer noch? Auf solche und viele weitere Fragen antwortet Eleonore Büning in diesem Buch, mit dem sie vor allem eines im Sinn hat: Menschen für Ludwig van Beethoven zu begeistern, sie zu seiner Musik zu verführen. „Kann man über Ludwig van Beethoven noch etwas Originelles schreiben? Man kann, wie Eleonore Büning mit ihrem «Musikverführer» furios unter Beweis stellt... Daran teilzunehmen, wenn Büning ihr Wissen geistreich und wohlformuliert aus dem Ärmel schüttelt, als stünde ihr der Meister – nicht ohne jene mitunter beissende Ironie, die ihn auszeichnete – hilfreich zur Seite, ist das eigentliche Vergnügen, das einem dieses Buch bereitet. Dass auch das Biografische nicht zu kurz kommt, ohne dass den von der Nachwelt phantasievoll konstruierten Anekdoten allzu viel Raum eingeräumt würde, rundet das Bild ab“ (NZZ)
URL:http://www.gbv.de/dms/faz-rez/FD1201812155570991.pdf :
URL:http://deposit.dnb.de/cgi-bin/dokserv?id=ae15ed58baa7469b818a15025c0a4fc4&prov=M&dok_var=1&dok_ex...
URL:http://d-nb.info/1158682557/04
URL:https://www.perlentaucher.de/buch/eleonore-buening/sprechen-wir-ueber-beethoven.html