solr
SolrQueryCompletionProxy
QueryCompletionProxy
< Zurück zur Trefferliste

Lieber Tod, wir müssen reden : warum Trauer voll okay ist

Stadtbibliothek Chemnitz (1/1)

Speichern in:
Lieber Tod, wir müssen reden : warum Trauer voll okay ist
Verfasser Marondel, Muriel  
Ort Komplett-Media Produktion und Vertrieb von AV-Medien GmbH, 2017

eBook

  • Exemplare
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=holding_tab
  • Vormerken/Bestellen
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
  • mehr zum Titel
    /TouchPoint_touchpoint/statistic.do
    statisticcontext=fullhit&action=availability_tab
Titel:Lieber Tod, wir müssen reden : warum Trauer voll okay ist
Verfasser:Marondel, Muriel
Verlag:Komplett-Media Produktion und Vertrieb von AV-Medien GmbH
Erscheinungsjahr:2017
ISBN:9783831269273
Sprache:und
Regalstandort:eBook (epub)
Klassifikation:F 123.1
Umfang:220 Seiten S.
Fußnote:Muriel Marondel ist Ende 20 als ihr Vater unerwartet stirbt. Sein Tod wirft die junge Journalistin vollkommen aus der Bahn. Ihr Umfeld zeigt sich überfordert. Schnell wird Muriel klar: Hier läuft etwas grundlegend falsch. Im Gegensatz zu früher haben viele junge Menschen noch nie einen Toten gesehen. Kinder werden oftmals gar nicht auf Beerdigungen mitgenommen. Die sogenannte Generation Maybe hat den Bezug zum Tod verloren. Wir leben in einem "Happy Place". Wer nach drei Monaten noch trauert, erntet Mitleid, wer nach neun Monaten noch trauert braucht ärztliche Hilfe. Doch Muriel will trauern. Sie sucht Rat bei einer Selbsthilfegruppe, in therapeutischen Einzelgesprächen und besucht einen Trauerworkshop. Ihre Erlebnisse schildert sie in diesem Buch und diese machen eines sehr deutlich: Wir können alles, nur nicht trauern.
Fußnote:Muriel Marondel führte ihr Weg nach ihrem Volontariat in einer Hörfunk- und Online-Nachrichtenagentur zum "Wetten dass...?-Erfinder" Frank Elstner, der sein Wissen in seiner Moderationsklasse an der Axel Springer Akademie an Muriel weitergab. Sie entwickelte das Web-Format "Elles & Murielle", in dem sie sich mit allerlei ernsten und vergnügten Themen des weiblichen Geschlechts beschäftigte. Muriel arbeitet und lebt als Redakteurin, Moderatorin und Werbemodel in Berlin.
URL:http://www.onleihe.de/static/content/readbox/20171016/9783831269273/v9783831269273.pdf
URL:http://www.onleihe.de/static/images/readbox/20171016/9783831269273/im9783831269273s.jpg
URL:http://www.bibliothek-digital.de/chemnitz/frontend/mediaInfo,51-0-576494194-100-0-0-0-0-0-0-0.html